SuN Dortmund e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Tischtennis


Klein, aber fein !


Diesen Spruch hörte man beim abendlichen Grillen auf der Vereinsterrasse nach dem Tischtennisturnier 2017 immer wieder. Sowohl von den Teilnehmern, als auch von den diesmal zahlreichen Zuschauern. Alle waren begeistert von den spannenden und hochklassigen Spielen in den einzelnen Spielklassen.

Nachdem der  Wettergott am Turniertag  ein Einsehen hatte ( tags zuvor regnete es die berühmten Bindfäden ) begannen um 11 Uhr die Spiele in den Einzelkonkurrenzen. Erwartungsgemäß setzte sich  Paul bei den Herren ohne Satzverlust durch. Sportlich fair hat Paul trotz seiner großen Überlegenheit  seine Gegner mitspielen lassen. Danke dafür Paul!



Bei den Damen wurde Ulla wieder Vereinsmeisterin. Wie oft Sie die Damenkonkurrenz bisher gewonnen hat, weiß Sie selber nicht mehr. Lediglich 2 Mal wurde Sie in den letzten Jahren bei den Vereinsmeisterschaften geschlagen.  Auch in diesem Jahr musste Sie um die Vereinsmeisterschaft hart  kämpfen. Denn ihre Gegnerinnen leisteten erbitterten Widerstand und so manches Spiel ging nur knapp mit 3:2 an Ulla.

Bei herrlichem Sonnenschein dann die Mittagspause. Fleißige Helfer hatten im Hintergrund bereits Kaffee gekocht und die gespendeten Kuchen bereitgestellt. An dieser Stelle  meinen herzlichen Dank an die guten Geister im Verein. Was wären wir ohne sie!

Nach der Pause dann die Jugendvereinsmeisterschaft. In einem spannenden Entscheidungs-Spiel gewann Leon ganz knapp 3:2 gegen Kiron, der letztes Jahr noch gewonnen hatte. 3. Sieger wurde Tim. Mit Urkunden und leckeren Sachpreisen wurden die Jugendlichen für Ihre Teilnahme belohnt.

Nun traten wieder die Erwachsenen an die Platten.  In den  Mixed-,  Damen-Doppel-  und Herren-Doppel-Spielen gab es so manche Überraschung. Um jeden Punkt wurde hart gekämpft. Wobei aber auch hier der Spaß und die Fairness absolut im Vordergrund standen. Glückwunsch an die Vereinsmeister Paul und Dirk ( Herren-Doppel ), Judith und Inge ( Damen-Doppel )und (Paul und Iris ).



Zwischenzeitlich hatte Waldemar den Grill angezündet. Die mitgebrachten Salate, die Grillwürstchen und-steaks schmeckten Allen sehr lecker. Der Siegersekt schmeckte auch vorzüglich. Und so klang ein schöner Turniertag in harmonischer Runde auf der Vereinsterrasse aus.



Vielen Dank an die Teilnehmer, vielen Dank an die Helfer und vielen Dank an die Zuschauer.

Ich freue mich schon auf das Turnier 2018!


Trainiert schön bis dahin.


HaJü

Hans Jürgen Würfel




Tischtennisturnier am 20.08.2016
Sport- und Naturfreunde Dortmund e.V.

Dabeisein ist alles!

Unter diesem Motto fanden am 20.08.2016 auf dem schönen  Vereinsgelände der Sport- und Naturfreunde Dortmund die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften statt.
Organisator Hans Jürgen  (Hajü) konnte 8 Damen, 10 Herren und – sehr erfreulich – 4 Jugendliche an den Tischtennisplatten begrüßen. Und mit Ernst im zarten Alter von 79 Jahren unseren ältesten Teilnehmer. Ebenfalls erfreulich: der Wettergott hatte ein Einsehen. Den ganzen Tag kein Tropfen Regen, kaum Wind und reichlich Sonnenschein.

Um 11 Uhr war Turnierbeginn. Nach Auslosung der Doppel-Paarungen ging es dann auch sofort los.
4 Damen-Doppel spielten im direkten Vergleich gegeneinander.
Als Sieger standen nach teilweise sehr umkämpften Spielen Martina und Theresia als Siegerinnen fest.
Bei den Herren-Doppel wurde in 2 Gruppen gespielt. Die beiden Gruppenersten ermittelten dann im Endspiel die Siegerpaarung. Paul und Matthias setzen sich gegen Robin und Hajü durch.
Unsere Vereinsjugend
spielte ebenfalls Jeder gegen Jede(n).

Mit Feuereifer waren Jana, Sina, Kiron und Leon dabei.

Ohne Niederlage, nach spannenden Spielen,  stand dann Leon als Sieger fest. Alle Jugendliche erhielten bei der Siegerehrung Urkunden und kleine Sachpreise.


In der Mittagspause konnten sich alle Teilnehmer und Zuschauer am reichhaltigen Kuchen- und Brötchen-Buffet bedienen (lassen).
Fleißige Helfer hatten bereits Kaffee gekocht und das Buffet hergerichtet. An dieser Stelle herzlichen Dank für die Hilfe vor, während und nach dem Turnier!

Weiter ging es mit der Mixed-Runde. 10 Mixed-Paare wurden ausgelost und es wurden zwei Gruppen gebildet.
Die Gruppenersten bestritten dann das Mixed-Endspiel. Hier gewann das Mixed-Paar Theresia und Paul das Endspiel knapp, aber verdient, gegen Inge und Robin.
Nun stand die Einzelkonkurrenz bevor. Bei den Damen setzte sich Romy durch das bessere Satzverhältnis knapp gegen Judith durch, bei den Herren ging  Robin als Sieger von der Platte.
Insbesondere das Endspiel zwischen Paul und Robin machte deutlich, auf welch hohem Niveau bei den Sport- und Naturfreunden Dortmund Tischtennis gespielt wird. Hut ab!

Trotz vieler Spiele blieben noch alle Teilnehmer beim Abschlussgrillen zusammen und verbrachten einen schönen Turnierausklang auf der Vereinsterrasse.  Mit lecker Bratwurst, Grillsteaks, Salat und dem einen oder anderen Kaltgetränk. Danke an die beiden Grillmeister – gut gemacht!
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Zuschauer. Wobei mehr Zuschauer wünschenswert gewesen wären. Da sollte sich mal Jeder der Nichtanwesenden an die eigene Nase packen. Mit Vereinssolidarität und –Gemeinschaft steht das jedenfalls nicht im Einklang.       
Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Wir sehen uns an den Platten in 2017.
gez.
Hajü

Damen-Einzel     
Teilnehmer:     
Judith Inge    
Martina Romy    
Ulla Theresia    
Nadine Maike  Endspiel: Judith : Romy 0 : 3
  Siegerin Romy
    
Herren-Einzel     
Teilnehmer:    

Oliver Hajü Robin   
Kiwi Markus Michael   
Paul Ernst Sabine   
Onno Dirk Matthias Endspiel: Robin : Paul
  Sieger Robin 3 : 1
    
    
Herren-Doppel     
Teilnehmer:   
 
Paul : Matthias Robin : Hajü    
Kiwi : Onno Ernst : Oliver    
Michael : Springer Markus : Dirk  Endspiel: Paul : Matthias - Robin : Hajü
    3 :1
  Sieger Paul : Matthias
    
Damen-Doppel     
Teilnehmer:    

Romy : Nadine     
Ulla : Maike     
Theresia : Martina     
Inge : Judith   Sieger: Theresia : Martina
    
    
Mixed     
Teilnehmer    

Theresia : Paul Inge : Robin    
Nadine : Michael Ulla : Hajü    
Maike : Matthias Martina : Onno    
Oliver : Markus Judith : Dirk    
Kiwi : Springer Romy : Ernst  Endspiel: Inge : Robin - Paul : Theresia
    1 : 3
  Sieger: Paul : Theresia
    
Jugend     
Teilnehmer    

Jana     
Kiron     
Leon     
Sina   Sieger: Leon

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü